Tempoänderungen in der Realität – und jetzt?

am 10. Februar 2016

Nur selten wird Tempo 30 auch wirklich eingehalten. Zwar wurden von Berlins Hauptstraßen,von einzelnen Gemeinden des Schweizer Kantons Basel sowie aus Köniz (ebenfalls in der Schweiz) Einhaltungsquoten von 80 oder mehr Prozent dokumentiert. Die große Überzahl der Städte und Gemeinden hat aber eine Einhaltungsquote von nur 10 – 30 % festgestellt. Und im Mittel sanken die Geschwindigkeiten nach der Einführung von Tempo 30 nur um wenige Kilometer, meist um etwa 3 km/h. Trotzdem wird in der überwältigenden Mehrheit der Orte Tempo 30 als Erfolg gesehen. Wie kann das sein?

Das niedrigere Tempolimit bewirkt schon bei kleinen Änderungen signifikante Effekte, mit Rückgängen bei Unfällen, bei der Lärmbelästigung und bei der Schadstoffbelastung der Luft. Dabei ist die Tatsache wichtig, dass die Geschwindigkeitsspitzen deutlich abnehmen, selbst wenn sich beim Durchschnittstempo nur wenig tut. Alle Städte, die dazu Untersuchungen angestellt haben, stellen dies übereinstimmend fest.

Wo es allerdings gelingt, Tempo 30 so wirkungsvoll einzuführen, dass wirklich die meisten Kfz deutlich langsamer fahren, werden Effekte erreicht möglich, von denen man sonst nur träumen kann. So wie in Hull/ UK, wo die mittleren Geschwindigkeiten tatsächlich auf Werte um 30 km/h sanken – dort gab es auch 90 Prozent weniger Schwerverletzte oder Getötete! Oder in Darmstadt, das in einem Versuch Reduktionen um bis zu 22 k /h schaffte – und bis zu 29 dB(A) weniger Lärm!

 

Die folgende Übersicht gibt Auskunft über den Stand der Dinge.

Tempoänderungen-001

Tempoänderungen-002

Differenzierungen und Details

 Detailergebnisse aus regionalen Studien geben eine Ahnung von der Vielfalt der Einflussfaktoren, die auf die Einhaltung von Tempo 30 einwirken. Und sie belegen, wie wichtig es ist, lokalen Expertinnen und Experten einen möglichst großen Handlungsspielraum für die Einführung von Tempo 30 zuzugestehen.

  1. Differenzierung nach Gemeindetypus „ländlich“ oder „städtisch“

 In der Schweiz wurde bei der Untersuchung nach ländlichen und städtischen Zonen unterschieden. Die Ergebnisse zeigen, dass Tempo 30 in beiden Zonentypen funktioniert. In den städtischen Tempo-30-Zonen wurde aber um 9% langsamer gefahren als in den ländlichen.

Tempo 30, Befolgung nach Gemeindetypus CH

    2. Differenzierung nach einzelnen Straßen

In Jena wurde ein Versuch mit einer zeitlich befristeten Ausweisung von Tempo 30 gemacht. Es ist deshalb wohl nicht verwunderlich, dass die Einhaltungsquote gering war. Interessant ist aber der Nachweis, dass auch die örtlichen Gegebenheiten der drei beteiligten Straßen eine Rolle spielen – und dass trotzdem schon eine Abnahme des Lärms registriert werden konnte!

Tempo 30, Befolgung an verschiedenen Straßen

3) Differenzierungen nach Tageszeit, nach Fahrtrichtung, nach Kontrollen

„Generell sind die mittleren Geschwindigkeiten nachts höher als am Tag. In Tempo-30-nachts- Abschnitten scheint dieser Effekt etwas stärker zu sein als bei Tempo 50“, stellte man in Berlin fest. (Berlin / Argus 2013).

In Freiburg entdeckte man nicht nur Unterschiede der mittleren Geschwindigkeiten nach Tageszeit, sondern auch dass diese sogar je nach Fahrtrichtung variieren. Und dass bei Kontrollen langsamer gefahren wurde – das dürfte allerdings kaum jemanden überraschen!

Tempo 30, Nachts, nach Richtung, nach Kontrollen

1 Kommentar

  1. hallo,
    auch wir wohnen in einer tempo-30-zone.
    die einhaltungsquote dürft auch bei uns ca. 10 – 30 % sein.
    das KVR münchen weigert sich gegen meinen antrag, dass hier kontrollen eingeführt werden.
    auch eine anzeige bei der polizei lief bisher in’s leere.
    ich werde mich damit abfinden, dass die auto-lobby gesiegt hat – zumindest sieht es danach aus…
    was mich aber bei diesem artikel wirklich ärgert ist, dass 10-30% als erfolg ausgewiesen werden. das ist ein hohn.
    zudem wird doch kaum kontrolliert.

    sorry – das musste ich mal loswerden.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lieber über Leichen | Osterstrasse autofrei! - […] In vielen anderen Städten geht schon heute deutlich mehr Tempo 30, nicht nur auch auf Hauptstraßen sondern teilweise sogar flächendeckend. Bad…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.