Neu! Bundesrat akzeptiert fortschrittliche Regelung für Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen

am 10. März 2017

Optimismus breitet sich aus: Einer telefonischen Auskunft aus dem Pressezentrum des Bundesrates zufolge sind die beiden Änderungsanträge zu Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen auf der heutigen Plenarsitzung abgelehnt worden. Damit gilt nun die (bessere) Verwaltungsanordnung, die die Bundesregierung vorgeschlagen hatte!

Mehr

Tempo 30: Rolle rückwärts im deutschen Bundesrat?

am 06. März 2017

Das ist kein Witz: Am kommenden Freitag, dem 10. März, stimmt der Deutsche Bundesrat über einen Vorschlag ab, der den Handlungsspielraum für alle Kommunen beschränken soll, die Tempo-30 vor Schulen, Kitas und Krankenhäusern einführen möchten. Dabei hatte der Bundesrat erst im vergangenen September eine fortschrittliche Regelung beschlossen: Vor sozialen Einrichtungen an Hauptverkehrsstraßen sollten Kommunen Tempo 30 generell einrichten können, ohne aufwendige vorherige Nachweise für jede einzelne Maßnahme.

Mehr

Deutschland: jetzt für das Modellvorhaben “Aktive Mobilität in städtischen Quartieren” bewerben!

am 02. August 2016

Welche Kommune in Deutschland hat schon eine Strategie entwickelt, das Zu-Fuß-Gehen, Radeln, Skateboardfahren oder Inlineskaten aktiv zu fördern, und möchte jetzt mit den Bürger.innen zusammen konkrete Maßnahmen anpacken? Dann könnte sie gute Chancen haben, am neuen Modellvorhaben

Mehr

Graz und Köniz: Mit Testphasen zum Ziel

am 30. April 2016

Was haben die Städte Graz in Österreich und Köniz in der Schweiz gemeinsam?

Beide haben Tempo 30 zusammen mit einer ausführlichen Einbindung der Bevölkerung eingeführt.
Ganz so ausführlich, wie sie am Ende ausfiel, war die Beteiligung ursprünglich eigentlich gar nicht geplant gewesen, aber die Pläne stießen nach ihrer

Mehr

TRENDSETTER-Städte für 30 km/h – Buxtehude, Darmstadt, Göteborg

am 30. März 2016

Hier sind die ersten Faktenblätter von Städten, die erfolgreich Tempo 30 eingeführt und das auch wissenschaftlich begleitet haben: erste Städtebeispiele im Rahmen unserer Kampagne “Trendsetter für 30 km/h”.

Darunter ist Buxtehude, wo die erste Tempo-30-Zone überhaupt eingeführt wurde, vor fast 33 Jahren. Auch Darmstadt gehört dazu: die Stadt, die bei ihrem Feldversuch mit Tempo 30 auf einer Hauptverkehrsstraße fast unglaubliche Reduktionen

Mehr

Tempoänderungen in der Realität – und jetzt?

am 10. Februar 2016

Nur selten wird Tempo 30 auch wirklich eingehalten. Zwar wurden von Berlins Hauptstraßen,von einzelnen Gemeinden des Schweizer Kantons Basel sowie aus Köniz (ebenfalls in der Schweiz) Einhaltungsquoten von 80 oder mehr Prozent dokumentiert. Die große Überzahl der Städte und Gemeinden hat aber eine Einhaltungsquote

Mehr

Tempo 30: Fakten zur Sicherheit

am 21. Januar 2016

Wie wäre es, wenn in Ihrer Stadt 50 Prozent weniger Verkehrsunfälle geschehen würden, wenn 90 Prozent weniger Menschen dabei getötet oder schwer verletzt würden, und 50 Prozent weniger Kinder? Und wenn doppelt so viele Kinder wie bisher draußen spielen dürften, weil ihre Eltern die Straßen für sicher halten?

Alles Märchen? Nein. Jede Zahl hat einen realen Hintergrund, und es steckt jeweils

Mehr