Newsletter

Email-newsletter

Hier kann man den Newsletter abonnieren. 

Bisherige Newsletter:
30km/h aktuell 20.2.2013,
30km/h aktuell 7.4.2013,
30 km/h aktuell  30.6.2013
30 km/h aktuell 30.7.2013
30 km/h aktuell 30.8.2013

 


Facebook

Zurzeit haben wir unsere Facebook-accounts in vier Sprachen. Besuchen Sie uns! Wenn Sie unseren Facebook-Auftritt oder einen Beitrag darin “liken” oder mit Ihren Freunden “teilen”, helfen Sie, die Reichweite zu vervielfachen.
Wir freuen uns auch auf Ihre Kommentare, Hinweise, links und auf muntere Diskussionen.

Facebook auf DeutschEnglischFranzösisch,  Italienisch

 

Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter und schicken Sie die Botschaften weiter. Das hilft, das Schneeballsystem in Gang zu bringen.

 

Aufkleber

Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Aufklebern. Gegen eine Spende – die Höhe bestimmen Sie – schicken wir Ihnen die gewünschte Anzahl der Sticker zu. Hier bestellen.

  Scan-Logo Sticker mit QR-Code: Der QR-Code funktioniert! Wer ihn mit dem Smartphone einscannt, landet direkt auf der website und kann unterschreiben!

 

 

Scan-Logo

Sticker mit Schriftzug “Jetzt unterschreiben!”, wahlweise auch mit “Sign now!”

 

3 Kommentare

  1. Hallo. Ich finde diese Initiative wirklich spitze. Wir selbst wohnen in einer 30er Zone, in der die durchschnittliche Geschwindigkeit 70km/h beträgt. Alle Messungen der Gemeinde werden beschönigt und es wird einfach nichts unternommen, wir Anwohner werden als Störenfriede hingestellt.
    Da wir auch im Sinne der vielen Schulkinder, die in dieser Straße wohnen, etwas tun wollen, sind wir auf der Suche nach unabhängigen Verkehrsgutachtern. Falls jemand Kontakte zu solchen Personen hat, die im Saarland tätig sind, würde ich mich über eine Mitteilung freuen.
    Machen Sie weiter so! Wir werden Sie unterstützen.

    • Hallo Nadine,
      Messgeräte könnte man ausleihen, sieh mal im Internet nach. Und soweit ich weiß, gibt es so einfache Geräte (oder Downloads vom Internet), dass selbst Grundschulkinder damit umgehen können. – Wär doch eine schöne öffentliche Aktion, oder?

      Und Beschönigen geht nicht mhr, wenn auch die Presse dabei war und die Ergebnisse selber gesehen hat.

  2. Hallo Günther,
    Ich hab die Aktion schon unterschtützt.
    LG, Josef

Hinterlasse einen Kommentar zu Nadine Werth Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.